Pumps für Damen

Pumps

Pumps – Klassiker bei der Schuhmode

Bei Pumps handelt es sich um Schuhe mit Absätzen. Diese Schuhe sind der Klassiker bei den Damenschuhen. Nur wenige Schuhtypen betonen den weiblichen Fuß rundum. Pumps können sexy oder elegant konservativ wirken.

Sie dürfen nicht mit High Heels verwechselt werden, denn diese sind im Vergleich zu normalen Pumps wesentlich höher. High Heels sind Absatzschuhe, wo die Höhe von dem Absatz bei zehn Zentimetern oder mehr liegt. Bei Pumps handelt es sich um geschlossene und weit ausgeschnittene Halbschuhe mit einer flachen Sohle. Der Absatz kann von drei bis 9,5 Zentimeter liegen und die Form ist modebedingt.

Damen Pumps – Die Bestseller

Liebling Nr. 1 MARCO TOZZI Damen 2-2-22411-34 Pumps, Schwarz (Black 001), 38 EU
Liebling Nr. 2 SCARPE VITA Damen Pumps Mary Janes Veloursleder-Optik High Heels Blockabsatz 160329 Weinrot 39
Liebling Nr. 3 Tamaris Damen 1-1-22426-24 Pumps, Beige (Dune PATENT 428), 38 EU
AngebotLiebling Nr. 4 Tamaris Damen 1-1-22421-24 Pumps, Orange (Orange Neon 610), 39 EU
AngebotLiebling Nr. 5 Tamaris Damen 1-1-22444-24 Pumps, Gelb (Saffron PATENT 641), 39 EU
AngebotLiebling Nr. 6 Gabor Shoes Damen Fashion Pumps, Mehrfarbig (Rosato 64), 39 EU
AngebotLiebling Nr. 7 Geox Damen D BIBBIANA A Pump, 37 EU
Liebling Nr. 8 s.Oliver Damen 5-5-22301-34 Pumps, Grau (Graphite 206), 40 EU

Fashion Update am 27.09.2020 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Bestseller Pumps für Damen

Der neueste Modetrend bei Damen Pumps wird gesucht? Hier ist er! Die Bestseller zeigen was IN ist und gekauft wird.

Liebling Nr. 5
AngebotLiebling Nr. 6
AngebotLiebling Nr. 7
Gabor Shoes Damen Comfort Fashion Pumps, Schwarz (schwarz 57), 39 EU*
  • Made in Europe
  • In Über- & Untergrößen erhältlich
  • Optimale Passform
  • Hochwertige Materialien
  • Futter und Innensohle aus Leder für optimale Regulierung des Fußklimas
AngebotLiebling Nr. 8
AngebotLiebling Nr. 9
AngebotLiebling Nr. 10
AngebotLiebling Nr. 11
Clarks Damen Dalia Rose Pumps, Schwarz (Black Patent), 39.5 EU*
  • Uppers: Leder
  • Futter: Leder
  • Sohle: Gummi
  • Befestigung: Ausrutscher
  • Fersenhöhe: 8,5cm
AngebotLiebling Nr. 12
Tamaris Damen 1-1-22426-24 Pumps, Schwarz (Black Matt 20), 40 EU*
  • Rutschfeste Sohle
  • Weicher Gehcomfort
  • Pflegeleicht
AngebotLiebling Nr. 14
Gabor Shoes Damen Fashion-41.400 Pumps, Schwarz (Schwarz 47), 37.5 EU*
  • Microvelour
  • Da_Schuhe_Pumps_T
  • Leder und Textil
  • Veloursleder
  • closing: keine Angabe

Fashion Update am 27.09.2020 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Pumps als Damenschuhe

Pumps sind aus der heutigen Modewelt nicht mehr wegzudenken. Es gibt kaum ein Outfit, zu dem es kein passendes Paar dieser beliebten Schuhe gibt. Heutzutage werden unter dem Begriff „Pumps“ eine ganze Reihe verschiedener Schuhe zusammengefasst. So werden beispielsweise Peeptoes und Slingpumps zu diesem Schuhmodell gezählt.

Typisch ist für alle, dass es sich bei diesen Schuhen um weit geschnittene, halb offene Schuhe handelt, die zusätzlich mit einem Absatz versehen sind. So werden diese Schuhe auch gerne als Stöckelschuhe bezeichnet.

In der Regel haben Pumps keinen Verschluss und können so ganz einfach an- und ausgezogen werden. Wer diese Schuhe online kaufen möchte, findet im Internet eine große Auswahl vor.

Detailverliebt

Zwar kann ein Pump stark verziert sein, doch es gibt keine Elastikbänder, Reißverschlüsse, Riemen oder Schnürsenkel. Solle ein Pump eine Schnalle haben, dann handelt es sich dabei um Spangenschuhe. Haben diese Schuhe einen Absatz, der mehrere Zentimeter hoch ist, dann handelt es sich mit Spange um einen Spangenpump.

Im Trend liegen im Übrigen Pumps im sogenannten Nude-Look. Der Nude-Look ist zum einen beim Make-up sehr beliebt und liegt auch in diesem Jahr wieder voll im Trend. Zum anderen hält diese Farbe auch mehr und mehr Einzug in die Schuhmode und so sollte ein Paar in dieser angesagten Farbe in keinem Schuhschrank fehlen.

Pumps

Woher kommt der Pump?

Ein heute bekannter Pump kam zum ersten Mal im 17./18. Jahrhundert auf. In Verbindung mit Pumphosen und Kniestrümpfen wurden diese von männlichen Hoflakaien getragen. Im 19. Jahrhundert fanden Frauen bei den Schuhen eine bequeme Alternative zu Knopfstiefeletten und Seidenslippern. Ende von dem 19. Jahrhundert galt ein Pump als Tanzschuhe für beide Geschlechter und heute werden die Schuhe überwiegend von Frauen getragen.

Das Material

Das Material kann stark variieren, denn es gibt Lederarten, Seide oder Satin. Bei dem Schuh kann der Schaft unterschiedlich verziert sein und dies beispielsweise mit Details, Applikationen oder mit Stickereien. Ein Pump ist sexuell anregend und gilt in der Zwischenzeit auch als elegante Schuhbekleidung für das tägliche Business. Ein klassischer Business-Schuh hat einen Absatz von drei bis fünf Zentimetern und er ist weit geschnitten und bequem.

Die Arten dieser Damen-Schuhe

Bei den Schuhen gibt es verschiedene Arten. Es gibt einen Pump mit breitem Absatz und es gibt auch die Stilettos. Die Stilettos sind an dem sehr dünnen Pfennigabsatz erkennbar. Ist ein Pump an den Schuhspitzen offen und die Zehen sind sichtbar, dann handelt es sich um Flamenco-Pumps oder um Peep Toes. Bei einem Onlinekauf gibt es auch Schnürpumps, die auffällige Nährte haben und sportlich geschnitten sind.

Die große Auswahl verführt

Frauen lieben Schuhe und auch Männer lieben schöne Stöckelschuhe an Frauen. Sie geben dem Bein eine schöne Form und runden das Outfit perfekt ab. Dank des Internets findet man auch eine große Auswahl an Pumps. Es gibt sie mit breitem oder schmalem, mit hohem oder niedrigem Absatz zu kaufen.

Auch verschiedene Materialien, Farben und Stilrichtungen finden sich bei diesen Schuhen wieder. Es gibt diese Schuhe passend zum Business-Outfit, passend zum Abendkleid, aber auch passend zur Jeans und zum Sommerkleid.

Diese Schuhe werden aber nicht nur ihrer eleganten Optik wegen, sondern auch aufgrund ihrer Bequemlichkeit geschätzt. Das bequeme An- und Ausziehen dieser Schuhe trägt zusätzlich zu deren Beliebtheit bei.

Man kann nicht genug haben

Wer zu jedem Outfit die passenden Schuhe haben möchte, kann in aller Ruhe im Internet stöbern und das passende Paar bestellen. Ein großer Vorteil des Online-Shoppings ist das mindestens 14-tägige Rückgaberecht. Sollten die Schuhe einmal nicht passen oder gefallen, so können diese jederzeit zurückgeschickt werden.

Scroll to Top