Stars kreieren neue Kollektionen

Stars werden von Modeunternehmen und Designern gerne verpflichtet, um als Markenbotschafter die Produkte der Unternehmen bekannt zu machen. Andere Stars kreieren und vermarkten von ihnen entwickelte Kleidung. In beiden Fällen macht man sich zunutze, dass Stars als Trendsetter gelten und Einfluss auf die Mode ihrer Fans nehmen können.

Stars, die zu Designern werden

Während manche Stars wie Geri Halliwell für Next, Cindy Crawford für C&A oder gar Helene Fischer für Tchibo nur einzelne Kollektionen für Unternehmen entwickeln, haben andere Stars in der Modeindustrie ein zweites Standbein gefunden.

Sie veröffentlichen jährlich eine neue Modekollektion oder ein neues Parfüm. Zu den bekanntesten Stars, unternehmerisch im Modebusiness tätig sind, gehören sicherlich Madonna, Britney Spears und Christina Aguilera. Aber nicht nur Sängerinnen, auch Fußballfrauen, wie Victoria Beckham, schafften den Weg zur erfolgreichen Modedesignerin. Neuste Prominachrichten kommen von Rennfahrer Lewis Hamilton, auch er, so heißt es, würde gern Modedesigner werden.

Dabei designen die meisten Stars entweder Kleidung, Parfüm oder Schmuck. Allerdings gibt es auch Stars, die Ihre Kollektionen in Branchen entwerfen, die man nicht unbedingt erwartet hätte. So hat Justin Timberlake sogar eine eigene Möbelkollektion für HomeMint entworfen.

Der Weg andersrum – Designer, die zu Stars werden

Bei vielen Designern kennt man nur den Namen, doch ab und an erlangen auch Modeschöpfer zu Starruhm. Das aktuellste Beispiel ist sicherlich  der Berliner Modedesigner Harald Glööckler.

Durch sein extravagantes Äußeres, seine Show und die Auftritte in diversen TV-Shows ist Glööckler selbst zu einem Star geworden.

Doch der bekannteste Modeschöpfer und schon fast eine Kultfigur ist Karl Lagerfeld. Lagerfeld wird häufig in Fernsehsendungen eingeladen, wo er nicht nur über Mode, sondern auch zu aktuellen Ereignissen befragt wird. Dabei hat er das Image eines Künstlers und Weltmannes der sich mit Fotografie beschäftigt.

Manchmal ist es auch nur der Name eines Stars

Manchmal werden Designer zu Stars, doch häufiger werden Stars zu Designern. Dabei erstrecken sich die Designertätigkeiten nicht nur auf Kleidung oder Schmuck, sondern beispielsweise auch auf Möbelstücke. Es gibt auch Beispiele, bei denen die Stars nur Spender des Namens sind und sonst nichts mit dem eigentlichen Produkt zu tun haben.

Designer Wintermäntel – Die Bestseller

Liebling Nr. 1 Marikoo warme Designer Herren Winter Mantel Jacke Wintermantel lang Kapuze B806 [B806-Iruk-Anthrazit-Gr.M]
AngebotLiebling Nr. 2 Navahoo Damen Mantel Trenchcoat Wintermantel Übergangs Jacke Parka Lang B801 [B801-Arn-Schwarz-Gr.M]
Liebling Nr. 3 Navahoo Damen Winter Jacke Designer Parka Kunstfell Winterjacke B369 [B369-Nirvana-Schwarz-Gr.S]
Liebling Nr. 4 Navahoo Damen Mantel Trenchcoat Wintermantel Übergangs Jacke Parka Lang B661 [B661-Wool-Hellgrau-Gr.XXL]

Fashion Update am 27.09.2020 / Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Scroll to Top